Posts by speedturtle

    Beim IWM,

    sollten die Kabel voll geschützt im oberen Querlenker verbaut werden, wobei das "Kühlkabel" unten seitig am Querlenker vorbeigeführt, so dass sie die alle Bewegungen der Aufhängungen, plus der Lenkeinschläge mitmachen können. Dieser ist eher ein "Zuluft"-Kanal (eher kein schmackhaftes Gummimaterial) für die Kühlungszuluft & Wärmeabführung zur Belly Pan, der eigentlichen Wärmeableitung, ausgeführt.

    Der Motor wäre zum Einen nicht einfach quick-connect, und selbst wenn sich ein Dieb die Mühe machen wollte, entweder muss er die Kabel im Querlenker kappen, wo man ebenso schwer ankommt, wie auch das Lösen der Kabel Zellenseitig, was bei normaler Demontage nötig wäre, um sie durch den Querlenker durchfädeln zu können. Abgeschnitten wohl nicht reparabel, da sie mit den Invertern vergossen sind. Das Lösen Zellenseitig werden sie zum Diebstahlschutz sicher bedacht haben.


    Die Radschuhe ohne IWM,

    und im tiefen Winter werden sie je nach Region, z.B. bei viel Schnee vermutlich erst einmal abgenommen, und auch für die Übergangszeiten bis man überhaupt wieder einigermaßen schnell fahren kann, sodass sich das aerodynamisch wieder positiv auswirkt. Das Leuchtband auf den Schuhen müsste dann in anderer Form realisiert sein, oder der obere Teil des Schuhs verbleibt als Schutzblech. D.h. Winter-Nachentwicklung für die Kanada/Alaska Variante, wie ich sie immer nenne, eben für die kalten Regionen der Erde.

    als Vorteil der IWM kolportiert, dass bei Eis und Schnee die Eigenwärme die Eisbildung verhindert hätte

    Verbleibt jetzt nur Bremswärme, darüber hinaus würde es sicher Zusatzlösungen findiger Entwicklungen auf dem Zubehörmarkt geben oder die Belly Pan bekommt deshalb den "Zuluft"-Kanal zur Wärmezuleitung werksseitig zurück.

    Reddit-Mitglied „wyndstryke“ und Andere finden nun auf der Website von US Capital die Präsentation dieses Darlehens, in dem die Verwendung der Mittel nach Hersteller konkretisiert aufgeschlüsselt wird (den Link habe ich nicht gefunden). Hier wird es nun spannend, denn danach ist für den Antrieb Continental/Vitesco vorgesehen; Batterien sollen von Panasonic kommen.

    Hat auchSteve vom AOC auch hier in YTb jetzt im Englischen schon vorgestellt.

    Vitesco, EMR4 als externally-excited synchronous machine (EESM)?: 8) Das ist in der Tat eine Verbesserung und zwar in der Nachhaltigkeit und Effizienz. EMR4, die neuere effizientere und leichtere Konstruktion und eben ohne Permanent-Magneten auskommend. Das steigert die Effizienz bei größerer Beanspruchung wie z.B. konstant BAB > 130km/h. Leider ist es ein typischer großer Schnellläufer für hohe Leistung ausgelegt und eigentlich overdone für den Aptera. So könnte es tatsächlich eng für IWM Optionen später mal werden, da hier ein entscheidender Vorteil besteht. Hier der Video-Link zu Norio dazu: Magnetloser Motor aus DE sprengt alle Erwartungen!

    Damit wäre gute Rekuperation, zumindest für einen std. Motor gesichert, auch wenn IWM prinzipbedingt zuerst im Vorteil sind. Achtung das Norio Video zeigt noch den EMR3 und ist größer.

    BMW Startup Garage bringt DeepDrive-Elektroantrieb auf die Straße

    Es existiert ein super Podcast bei Moove mit Alex Rosen, einem der Gründer, wo er aber noch deren IWM Alternative zu Elaphe beschrieb und eben die Vorteile IWN mit Torque Vectoring. Mit Doppelrotor werden die Permanentmagnete im IWM Drive zumindest mehrfach (aus)genutzt, was eine Effizienzsteigerung zum Elaphe bedeuten würde. Allerdings fraglich ob die gekapselte Trommelbremse dazu passt. Dafür das er in 1:25 Std. leider hat er keine Sterbenswort zu ihrem innovativeren DeepDrive‘s Central Drive verlauten lassen, daher der Podcast schon langatmig, interessant, aber auch nicht komplett und DeepDrive‘s Central Drive für Aptera wäre eine sehr smarte, aber verwegene Alternative gewesen. ;)

    Wichtig ist in erster Linie den Optimismus zu behalten und weiter zu tragen.


    Rein technisch ist der Swop für die Aufhängung nur ein untergeordnetes Thema und ob man die Entscheidung mit weiteren technischen Erklärung legitimiert haben möchte könnte, ist dann auch nur zur eigenen Beruhigung. Die ungefederten Massen des IWM sind es beweisbar nicht, auch wenn man es erst mit der 250mls Variante am Ende es selbst hätte testen können. Ansonsten wäre die ganze PR um die Vorzüge auch hinfällig.


    Wir sollten noch etwas Abwarten und nicht mehr über die Lösung spekulieren, denn sie wird bald vorgestellt werden und Tatsache wird sein, die Änderungen werden helfen das Produkt auf die US-Straße zu bringen und mehr braucht es wir zur Zeit auch nicht.


    Da die IWM im Atemzug benannt auch nicht explizit ausgeschlossen wurden, rechne ich weiter mit deren Start wenn der Aptera über den Teich kommt.


    Ob es hilft, weiß ich nicht, aber mein erster Gedanke als ich den Aptera vom Gesamtkonzept gesehen habe, war auch eher die einfachere Variante wie jetzt angedacht.

    Natürlich mit einem state-of-the-art Axialflux vorne drin. Zu dem Zeitpunkt hatte ich mich mit dem IWM und besonders mit dem Elaphe auch noch nicht auseinandergesetzt. AWD ist in CA und EU noch verzichtbar, in Kanada und Alaska vermutlich eher nicht, daher war ich froh das die englischen Kommentare gar nicht so extrem negativ ausgefallen sind. D.h. es wird wohl nachgereicht, die Reservations werden dann wohl eher geparkt bevor sie zurückgegeben werden. Mein Eindruck, aber es hängt jetzt auch etwas davon ab, das Aptera-Motors endlich die Komponenten benennt und endlich aktiv dazu aufklärt und ggf. auch Angebote macht.

    Liebe Apterians,

    sorry der Worte es nahezu als Pflichtvideo vorzustellen, aber eine besseres Video der Gesamtsituation von LEVs in der Minimal-Mobilität hatte ich lange nicht finden können. Mal ein großer Abriss zu vielen effizienten Fahrzeugen der Vergangenheit und in der nahen Zukunft. Sehr komplett und gut, und falls ihr bessere und/oder neuere Videos findet, bitte hier an-kommentieren.


    Also hier einmal auf ein geniales Video von auto_inside_R "Super cool & super effizient: Ultra-Leichtbau Autos! Darf das?"hingewiesen, wo z.B. das von mir schon häufiger erwähnte "Greenpeace SmiLE Concept" von Greenpeace exemplarisch vorgestellt wurde und wo der modifizierte Renault Twingo in den Minuten 7:35 bis 12:10 auch lange behandelt wird, der von Swissauto Wenko für Greenpeace damals modifizierte Twingo mit recht wenig Aufwand dann einfach mal so 50% Benzin ohne Einschränkungen einsparen konnte.


    Und auch der Aptera wird kurz ab Minute 20:10 für 80 Sec. geteased!


    Achtet auf die Legende unten, ihr müsst nicht alles schauen!


    Alles was mal die M0 Klassifizierung neuer Fahrzeuge mal beeinflussen wird können, so im Kopf von Entscheidern haften bleiben sollte und wir darauf hinwirken sollten, nicht wahr?


    Viele Grüße

    André

    Juni Update 2024 der Tabelle:




    W kg

    P (KW)PS

    Kapa (KW/h)

    (Nm) am Rad

    Radstand /Länge mm

    0-100 (Sec)

    VMax (km/h)

    Range urban km

    Laden

    Preis

    Wildfire Perf.

    <180

    (40) 54 Peak

    12

    280

    /2000

    k.A.

    130

    250

    Typ 2 150km/std

    11,6T€

    Fllow

    <180

    (35)47

    10

    750

    1370

    3,5

    >140

    250

    CCS 20/90% in 15Min

    14,5T€

    Ovaobike MCR

    184(M) 188

    (22) 10,5 Nenn

    9,6

    371

    /1926

    k.A.

    126(S)/ 148(T)

    230

    Schuko 20/80% in 5,5 Std

    12T€

    BMW C04

    231

    (31) 42

    8,9

    62?

    /2130

    2,7 0-50

    120

    130

    Typ 2 0/80% in > 3Std.

    13-15T€

    Ray 7.7

    165

    17,5 Mod.2023

    7,7

    290

    1452 / 2050

    k.A.

    129

    154

    Typ 2 0/100% in 2,5 Std.

    10.3-12.8T€

    Energica Ego

    260

    126

    21,5

    1187

    1465 / 2140

    2,6 (RS)

    2,8

    240

    420

    CCS 20/90% in 25Min & Typ 2

    ab 31T€

    Energica Esse

    260

    80

    21,5

    200

    1465 / 2140

    3,0

    200

    420

    CCS 20/90% in 25Min & Typ 2

    23T€ bis 01.07.

    Bin früher selbst viel Motorrad gefahren, bis ich gemerkt habe, dass ich keine Lust mehr habe, die Luft am Wochenende zu verpesten.

    Die Micro und Minimalmobilität ist die absolute richtige Konsequenz und für die Zukunft. Nach meiner erstem und letzten richtigem Motorrad, reifte diese Erkenntnis bei mir schon Ende der 80er. Wobei es lange Zeit an Alternativen fehlte, so dann ich von 80er über BMW dann wieder runter auf Roller umstieg. Und wie schön, dass es jetzt alles richtig und besser werden kann.


    Nichtsdestotrotz fassen wir uns alle an die eigene Nase und versuchen nun den möglichst ökologischsten Abdruck zu hinterlassen. Unabhängig jeder Vorgeschichte, denn jeder war, und ist mehr oder weniger unfreiwillig schon im Job dazu gezwungen CO2 zu verursachen. Ich war es mehrfach und daher auch meine Motivation etwas davon wieder gut machen zu können. Ohne Askese, aber freiwillig eben auszuloten was eben geht.


    Leider habe ich aufgrund meiner Umstände die 120km BAB Strecke ab und zu zurückzulegen, weshalb das mit Minimalmobilität noch nicht geht. Unsere E-Autos helfen, der Aptera wäre optimal. Solange der nicht da ist, denke ich über das E-Zweirad nach. Leider noch schweineteuer, aber es wird langsam.

    Gruß André

    Mit dem angekündigten Ende des Crowdfundings im Aptera May Update ist es also noch bis zum 30. Juni 11:59 PM PT möglich zu den bisherigen 10,50$ pro Share zu investieren.

    Nach Meinung von Steves AOC Videos heute , liegt dieses Ende darin begründet das die genaue Menge an Shares für die Private Equity US-Capital Global gefunden werden muss. Danach wird es irgendwann sicher wieder gehen.


    Uns allen war in diesem Zuge ja klar, dass mit Start der Produktionsplanung sich Finanz-Interessen verschieben werden, und ein zukünftiges geringeres Risiko in Aptera zu investieren irgendwann auch mal dafür sorgen wird, das sich die Shares verteurern werden. Noch ist also etwas Zeit, wobei wir natürlich keine Anlageberatung hier machen können, aber wer noch nicht hat und ggf. den Mini-Accelerator für die 1000$ Rabatt als Perk jetzt doch noch dafür nutzen möchte oder anderweitig im Aufstocken schon drüber nachdachte.


    Damit könnte ich meinen Beitrag "Nov.-Update: Reservieren jetzt! Ausstattung und Modell jetzt noch egal!" ebenso mit gleichem Grund und neuem Titel May-Update 24 wiederholen, denn die beschriebene Signalwirkung wird bald auch kommen, und erster Hinweis darauf ist, dass die Aptera selbst erstmals seit sehr langer Zeit selbst von 47000 statt 46000 Bestellung spricht. Ich sehe darin das Signal und den Umschaltpunkt. Wer noch keine Reservierung hat, schau doch nochmals in den Beitrag, was alles dazu führen könnte, dass plötzlich die Bestellungen hochschnellen und die Auslieferung deines Aptera ggf. sehr weit in die Zukunft verschiebt.


    Viele Grüße

    André


    engl.

    With the announced end of crowdfunding in the Aptera May Update, it is still possible to invest until June 30th 11:59 PM PT at the current $10.50 per share.


    According to Steve's AOC videos today, this end is due to the fact that the exact amount of shares for the Private Equity US-Capital Global has to be found. After that, things will certainly pick up again at some point.


    It was clear to all of us that with the start of production planning, financial interests will shift, and a future lower risk of investing in Aptera will at some point ensure that the shares will become more expensive. So there is still some time, although of course we can't give any investment advice here, but anyone who hasn't yet and might want to use the mini-accelerator for the 1000$ discount on your aptera as a perk now or is otherwise already thinking about it when stocking up.


    I could repeat my post 03/24 Update: Reserve your Aptera now! Urgent! Why?

    with the same reason and a new title 05/24, because the signal effect described above will also come soon, and the first indication of this is that Aptera itself is talking about 47,000 orders instead of 46,000 for the first time in a very long time. I see this as the signal and the switching point. If you don't have a reservation yet, take another look at the article to see what could lead to a sudden surge in orders and possibly postpone the delivery of your Aptera very far into the future.

    Hallo Martin,

    die Frage stellst du viel zu früh und wird erst mit der Homologation entschieden sein!


    Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, das in der EU die normale M1 Prüfung durchlaufen werden muss, wodurch vorn ein Kennzeichen obligatorisch werden kann. Auch als Dreirad! Würden wir gern verhindern wollen, denn ob dafür wirklich Platz an der Front freigemacht werden kann, ist fraglich. Die Nase hat eine große Funktion im Gesamtkonzept, nur da wo das Logo ist könnte man sich ein Kennzeichen vorstellen. Versenkt und unter (entspiegeltem?) Glas, was auch nicht 100%ig zulässig und zudem sehr teuer wäre.

    Gruß André

    1 and 2 was for Merlin, who did serveral times wrong!


    And this was primarily for you:

    If there is no translation, please use a capable translater software.


    We using DeepL, cost free, easy to use and really sufficent. Attention Google has severe issues with idiomatic expressions.


    Please note we trying to make this forum multilungual, but in this early stage with <500 users nobody will pay the fee for that

    Von Deutsch nach Englisch übersetzen mit DeepL

    This link is german, but only because I using a german localized OS, when you using the software with other language setting, it will switch over!

    Hallo Solaris,

    es war ein englischer Beitrag, j.pecar hat es auch auf beide Arten gemacht. Magst du deinen Kommentar bitte noch übersetzen?

    _____________________________

    Please translate, it was an english tread, j.pecar did it also in both ways. See my comments in here! DeepL recommended!


    Hello, do a survey to see how many Apteras there will be for which EU country and then we'll decide.

    Hi Merlin,

    no data before getting back queries. Here the query to get your desired answer! Please take part before!


    Oder stelle deine Fragen im Deutschen in einem eigenen Beitrag. Vielleicht dann auch einfacher von anderen zu beantworten, nicht immer werde ich steuernd eingreifen können und lösche ggf. nur noch!

    Die Kommentare/Zusatzfragen/Eingaben müssen für eine gute Übersicht zum Titels einigermaßen passen, meinste nicht auch?

    Sorry Adimichi, hallo Merlin,

    I apologize, but I don't have the time to translate for others here, so please follow the guidelines:


    1) choose right thread topic

    2) file in your lanuage with or without translation, but then please also continue in follows. Or edit.


    If there is no translation, please use a capable translater software.


    We using DeepL, cost free, easy to use and really sufficent. Attention Google has severe issues with idiomatic expressions.


    Please note we trying to make this forum multilungual, but in this early stage with <500 users nobody will pay the fee for that.


    Rgrds André

    ________________________________

    Sorry Adimichi, hallo Merlin,

    entschuldigt bitte, aber für Übersetzungen habe ich nicht die Zeit mehr, also bitte beachten:


    1) Richtigen Beitrag wählen

    2) schreibe mit oder ohne Übersetzung, aber bleibe dann dabei, oder setze es nach!

    3) Solange kleine Übersetzung hier verfügbar, nutzt bitte eine Software dafür


    Wir nutzen DeepL, kostenfrei und einfach zu nutzen und wirklich effizient. Vorsicht bei Google, bringt z.B. bei Redewendungen katastrophale, teils sinnverstellende Übersetzungen.


    Wir versuchen zwar dieses Forum mehrsprachig zu machen, aber in diesem frühen Stadium mit <500 Benutzern wird niemand diese Gebühr dafür bezahlen wollen.


    Gruß André

    Ich könnte mir gut vorstellen, das "knock knock" auch wieder verschwindet!

    Ein Beispiel wie innovativ bei Aptera gedacht wird, Mitarbeiter auch motiviert sind Neues auszuprobieren, aber ggf. nicht in letzter Konsequenz in den finalen Fahrzeugen auch umgesetzt wird.

    In einem der Videos, wird davon gesprochen, das es zumindest in der App es möglich ist den Aptera zu entriegeln, bzw. schon wenn der Besitzer sich mit dem Handy dem Fahrzeug nähert.


    Bzgl. der Dashcam mach dich mal zu OpenPilot schlau, dein Handy ist das Navi und vieles, vieles mehr!

    ______________________________________________________________

    I could well imagine the "knock knock" disappearing again!

    An example of how Aptera thinks innovatively, employees are also motivated to try out new things, but may not be implemented in the final vehicles.


    In one of the videos, it is mentioned that at least in the app it is possible to unlock the Aptera, or even when the owner approaches the vehicle with the cell phone.


    Regarding the dashcam, check out OpenPilot, your cell phone is the navigation system and much, much more!

    Wie thw richtig einordnet, wird Aptera eine Kalkulation erst dann vornehmen können, wenn auch der Fahrplan komplett steht. Davon hängen die Einkaufspreise mit Verträgen zu den Zeiträumen ab, und wo Aptera auch zeitnah mit dem Kaufpreis rechnen muss.

    Allerdings zunächst alles nur in den USA, und nicht der Rede wert, wenn es um neue Reservierungen oder womöglich für Europa gilt. Alles ab 2027, mit Chance und unverschämt viel Glück ab 2026.

    Ich würde aber zunächst fast wetten wollen, das sie 1:1 den Preis erst einmal halten.

    Dafür spricht, das sie Zusagen für mehr Zuspruch und Vertrauen halten wollen und unter der genannten Zahl 6000Stk/Jahr, ab wo sie in die schwarzen Zahlen kommen, es das beste Signal an die Community für massiven Zuwachs wäre.


    Bedenkt auch, und dann spätestens mit einer offiziellen EU-Version, auch Batterien deutlich günstiger am Markt zu bekommen sein werden.

    Manches im Einkauf wird demach auch mal günstiger zu beziehen sein und besonders Aptera wird stetig bemüht sein, die Produktion immer effektiver und damit günstiger ausfallen zu lassen.

    Kompensativ und als Mischkalkulation für schnellen Wachstum mitgenommen.

    My favorite sound is from the Vought F4U Corsair!

    Watch and hear this vid in YT Chance Vought F4U-4 Corsair - Pure Sound!

    The Pratt & Whitney R-2800 is a double radial engine with 45,9 Liter displacement and sounds more bold, sonorous and much deeper than the V12. I have seen and heard both directly in dog-flight simulation at Dijon-Darois (LFGI) where a Vought F4U and a P-51 (also merlin V12), in ultra rare wyvern coax prop version, had their home basis 14 years ago. Crazy sound pressure level, but not intrusive.

    Zum Ersten ist beim Aptera erstmals die angebotene hohe Spreizung der Batterieoptionen ein elementares, zusätzliches Verkaufsargument um genau seinem "Fahrprofil" oder auch sein "Parkstil" mit Nutzung insbesondere der großen Batterien für V2X, entsprechen zu können. Das bietet kein anderer Hersteller bisher. Einschränkung V2X kommt erst etwas später, wenn es hier auch den Standard gibt.


    Das Zweite ist tatsächlich ein, z.B. in der USA angesprochenes Thema. Man siehe das Munro Video zum Protean Antrieb, wo es vom CEO angesprochen wurde. Allerdings wird der Elaphe, wie auch andere Antriebe in kleinen Formaten im Verhältnis weit besser dastehen. Wohlgemerkt schon mit dem kleinsten Akku im Aptera. Vom Mercedes E des Protean Versuchsträgers und Demonstrators war Munro im ersten Eindruck begeistert, allerdings mindestens ebenso vom Aptera Gamma, aber eben mit viel weniger Gesamtgewicht und viel mehr Effizienz.

    Eben ein sehr häufig anzutreffender Fehler. Sobald es sich um Kapazitäten handelt sind es natürlich immer um kwh, Michael. Gut aufgepasst, ich kopiere manchmal auch nur Stellen schnell aus anderen Medien und ist daher auch mal falsch in der einen wie in der anderen Richtung, und sehe das dann auch nicht mehr, da ja klar ist was gemeint ist!


    Daher jetzt mit Änderungshinweis oben geändert, wenn es für dich ok ist!

    Hallo MichaEL,

    mein herzliches willkommen im Forum.

    Es hat ja auch was von Kal-EL, war da auch ein Hintergedanke? ;)


    Ja nachvollziehbar, wir auch und hoffen immer noch auf den ganz großen Wurf!


    Übrigens, es gibt so einige hier, die ebenso der Micro-Mobilität frönten oder sie weiterhin löblich betreiben.

    Daher feel free das eine oder andere in Beiträgen zu teilen, oder zu kommentieren. Es muss ja nicht immer direkt passen. Leicht off-topic in der Plauderecke belebt ja auch!

    Ansonsten frage gerne was dich zum Aptera umtreibt, und nachdem du dir von den Infos hier im Forum ein Bild machen konntest.


    Viele Grüße

    André

    Update 03/24:

    I could repeat what has been said before!


    When we finish our Aptera.Solar May event, it will be clearer what we need to do to get Aptera into homologation so that the goal is outlined with the first timeline for Europe.


    This will also be the starting point for new US investors to take a stake in one of the most valuable car manufacturers of the future. And why? Because this manufacturer has a vital community that is driving the thinking.


    The ultimate effect will be exactly what this thread is about.